News & Rezepte

Zweierlei mit Moringa

Außergewöhnliche Moringa Rezepte

Zutaten

1 kg Erbsen

Gemüsebrühe

1 weiße Zwiebel

Öl, Salz, Pfeffer nach Bedarf

4 Esslöffel Moringa-Pulver

Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden und diese in einer Pfanne mit Öl trocknen lassen. In der Zwischenzeit die Gemüsebrühe vorbereiten. Wenn die Zwiebel getrocknet ist, die Erbsen hinzufügen und für 5 Minuten kochen lassen. Diese dann mit Brühe eingießen, die alles bedecken muss (ein wenig beiseite lassen, um die endgültige Konsistenz sicherzustellen). Danach Salz und Pfeffer nach Bedarf hinzufügen.

Wenn die Erbsen gekocht und weich sind, diese mit einem Stabmixer mixen bis eine samtweiche Masse entsteht.

Sobald es fertig ist, das Moringa-Pulver hinzufügen, mischen und noch einmal mit einem Sieb sieben. Mit einem Spritzer Öl und etwas Kräutertoast dekorieren.

 

Suppe aus Kichererbsen und Sesam mit Moringa

Zutaten

200 g gekochte Kichererbsen

1 Zwiebel

1 Karotte

1 Strauch Sellerie

2 Knoblauchzehen

Sesamkörner

Gemüsebrühe

20 Gramm Moringa-Pulver

Salz, Pfeffer, Öl

Zuerst die Zwiebeln, Karotten und den Sellerie feinhacken. Im Topf 2/3 Minuten mit etwas Öl kochen lassen, dann die Kichererbsen dazugeben und alles mit der Brühe bedecken. 20 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit das Öl in einer anderen Pfanne erhitzen, die beiden gehackten Knoblauchzehen und die Sesamkörner anbraten und zu der Brühe hinzufügen. Das Moringa-Pulver zu den Kichererbsen hinzufügen und es mit einem Stabmixer mischen bis eine glatte, samtweiche Masse entsteht. Nun ist es bereit zum Servieren. Guten Appetit!

Natürlich ist die Moringa einfach unglaublich: Eine kleine Menge davon reicht aus, um verschiedenen Gerichten einen extravaganten Geschmack zu verleihen! Probieren Sie die Rezepte aus, erzählen Sie uns, wie es gelaufen ist! Bald finden Sie in unserem Shop viele Produkte auf der Basis von Moringa!